Events

Standing Ovations für Operette

Am vergangenen Sonntag fand im Mehrzwecksaal der Volksschule Spital am Semmering das Operetten-Konzert “2 1/2 Tenöre” von Franziska Severin statt. Nach den tosenden Gelächter während des musikalischen Kabaretts hab es am Ende stehenden Ovationen für die Künstler.

Der angeschlagene Haustenor (Martin Fournier) wird mit dem zu Hilfe gerufenen Gast (Reinhard Taylan ) konfrontiert und es kommt zum kuriosesten Aufeinandertreffen zweier Tenöre in einer Theatergarderobe vor einer Vorstellung. Man erfährt von allerlei Vorlieben und Macken, die der Opernsänger so an sich hat. Das Stück ist zudem prall gefüllt mit musikalischen Leckerbissen von Mozart und Donizetti bis hin zu Operette und dem Wienerlied. Dass dabei ein sangesfreudiger Garderobier (Gerd Alois Wildbaches) mitmischt, führte zu ungeahnten und mitunter kabarettreifen Situationen.

In Szene gesetzt wurde das Stück vom Grazer Regisseur Christian Linzbichler. Am Klavier wurden die Sänger von Matthias Maier begleitet.

Related Posts

No Comments

Leave a Reply

Please type the characters of this captcha image in the input box

Bitte die Buchstaben des captcha Bildes im Eingabefeld eintippen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.