Events Sport

Skibob: Austria-Cup Finale in Spital

Am Samstag stand auf der Vereinsstrecke des WSV Spital am Semmering das Finale des Austria Skibob Cup am Programm. Die Tagesschnellsten im Super-G als auch im Riesentorlauf waren Birgit Kaiser und Joachim Knauss.

Wenn es auch in Spital am Semmering keinen Skibob-Verein gibt, hat diese Sportart seit einigen Jahren bereits Tradition im Ort. Neben der Durchführung von Austria-Cups, Staatsmeisterschaften war natürlich die Weltmeisterschaft 2014 das große Highlight der Skibob-Geschichte am Stuhleck. Die gute Zusammenarbeit des SkiBobClub Wiener Neustadt und des WSV Spital zeigte sich diesen Samstag wieder und so konnte das Finale des Austria-Cup wieder erfolgreich abgewickelt werden. Athleten aller Altersklassen kämpften am Samstagvormittag im Super-G und am Nachmittag in zwei Riesentorlauf-Durchgängen um den Sieg in ihren Altersklassen. Die Tagesbestzeit bei den Damen erzielte in beiden Bewerben Birgit Kaiser vom SBC Wiener Neustadt und bei den Herren setzten der erst 15-jährige Joachim Knauss die Bestzeit in den Schnee.

Birgit Kaiser (SBC Wiener Neustadt) und Joachim Knauss (SBC Haus im Ennstal) erzielten die Tagesbestzeiten im Super-G als auch im Riesentorlauf.

Die Pokale und Urkunden für das Rennen und die Jahresgesamtwertung nahmen die Sportler am Abend in Tom’s Hütte im Rahmen der Siegherehrung entgegen.

Hier einige Impressionen vom spannenden Renntag:

Related Posts

No Comments

Leave a Reply

Please type the characters of this captcha image in the input box

Bitte die Buchstaben des captcha Bildes im Eingabefeld eintippen