Events Sport

Ein Rückblick auf eine erfolgreiche Wintersaison

Der Wintersportverein Spital am Semmering lud zur Jahreshauptversammlung.

Mit 1140 Mitgliedern ist der Wintersportverein in der rund 1450 Einwohner großen Gemeinde Spital am Semmering der mit Abstand größte Verein, jüngst hielt er seine Jahreshauptversammlung im Gasthof Gesslbauer ab. Dabei konnte Obmann Richard Pink neben zahlreichen Vereinsmitgliedern und Sponsoren auch den Präsidenten des steirischen Skiverbandes Karl Schmidhofer, ASVÖ-Vizepräsident Hans Hörzer und Bürgermeister Reinhard Reisinger, der auch als Schriftführer und Rennsekretär beim WSV fungiert, begrüßen.

Pink blickte ausführlich auf ein ereignisreiches Jahr zurück. „Wir haben heuer 15 Schirennen veranstaltet, das beginnt Mitte Dezember mit dem Stuhleck-Schiopening geht über zahlreiche Firmenrennen bis Anfang März mit den Vereinsmeisterschaften als Ende“, sagte Pink. „Das Highlight im vergangenen Winter war natürlich die gemeinsame Durchführung des Damen-Schiweltcups mit dem WSV Semmering“, so der Obmann. Sportwartin und Cheftrainerin Sabine Putz berichtete über die sportlichen Aspekte der vergangenen Saison. „Drei Gesamtsieger im Bezirkscup und Platz zwei in der Vereinsgesamtwertung können wir heuer vorweisen, hinzu kommen auch noch zahlreiche Top-Ten-Platzierungen bei steirischen Meisterschaften“, sagte Putz. Kassier Heinz Breymann gab einen Einblick in die Finanzen des Vereins. „Eure gute Zusammenarbeit mit den Seilbahnen ist wirklich vorbildlich, und organisatorisch spielt ihr mit dem Weltcup sowieso in der höchsten Liga“, lobte Karl Schmidinger den drittgrößten steirischen Schiverein.

Sabine Putz und Richard Pink.

 

Sport Buchebner stellte zwei Paar Schi zur Verfügung, die bereits im Vorfeld unter den Nachwuchsrennläufern verlost wurden. Die offizielle Übergabe durch Geschäftsführer Peter Perner an die Gewinner Stefan Hirschegger und Daniel Winter erfolgte im Rahmen der Jahreshauptversammlung. Perner gab auch bekannt, dass er diese Aktion auch im kommenden Jahr fortführen möchte, um die heimischen Nachwuchsschirennläufer zu unterstützen.

Stefan Hirschegger, Peter Perner und Daniel Winter (v. li.).

 

Die Ehrung zahlreicher langjähriger Mitglieder stand ebenfalls auf der Tagesordnung. Mathilde Lödl, Johann Reiterer, Helmut Weiglhofer und Gerhard Zeilinger wurden für ihre 50-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet. 40 Jahre Mitgliedschaft können Christian Jahr, Erich und Josef Kompöck, Margit Meister, Johann Moser, Brigitta Naverschnigg, Franz Reiterer, Heribert Scharf und Karl Ulm aufweisen.

Hans Hörzer, Reinhard Reisinger, Helmut Weiglhofer, Gerhard Zeilinger, Johann Reiterer, Richard Pink und Karl Schmidhofer (v. li.).

 

Eine Untersektion des WSV Spital ist der örtliche Tennisverein, hier gab es jüngst einen Wechsel an Spitze. Die langjährige Obfrau Barbara Reisinger übergab das Amt an Roland Haindl.

Barbara Reisinger übergab das Amt an Roland Haindl.

Weitere Bilder von der Jahreshauptversammlung:

 

Related Posts

No Comments

Leave a Reply

Please type the characters of this captcha image in the input box

Bitte die Buchstaben des captcha Bildes im Eingabefeld eintippen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.