Events Wissenswertes

Jubiläumsskitag am Stuhleck

1948, vor 70 Jahren, wurde der erste Lift im Skigebiet Stuhleck in Betrieb genommen – es war der Schlepplift auf der Eichbauerwiese. Heute bietet das Stuhleck 24 Pistenkilometer und moderne Liftanlagen.

Das Nostalskiteam Mürzzuschlag mit Wintersportmuseumsleiter sowie zahlreiche Prominente gaben am Stuhleck zum 70-jährigen Jubiläum Einblicke in vergangene Zeiten. Sie bauten am Dienstag, dem 9. Jänner zum Jubiläum im Panorama-Restaurant W11 ein kleines Museum auf. Restaurantleiter Horst Kersten tischte für die illustre Schar ein delikates Mittagessen auf. Bergbahnen-Geschäftsführer Fabrice Girardoni überreichte dem Zeitzeugen Rupert Filzwieser, dessen Onkel vor 70 Jahre den ersten Schlepplift am Stuhleck gebaut hat, eine Torte zum Anlass des 70-jährigen Jubliäums. 

Nach dem Motto „Skifahren Damals und Heute“ wagten sich danach Ex-Skistar und Weltmeisterin Elisabeth Görgl, Schauspieler Albert Fortell, Schauspielerin Kristina Sprenger, Schauspieler & Kabarettist Christoph Fälbl, Schauspielerin Sigrid Spörk, Schauspieler Alberto Nodale, Mister Hitparade Udo Huber, Sänger Gary Lux und Schauspielerin Sissi Gotsbachner in historischem Gewand und auf altem Material auf die Piste. Den Bogen zur Zukunft spannte Sport Buchebner. Geschäftsführer Peter Perner stellte den Promis die neuesten Modelle von Rossignol und Dynastar zum Testen zur Verfügung.

Weltmeisterin Elisabeth Görgl machte nicht nur beim Skifahren gute Figur, sondern sorgte für die musikalische Unterhaltung. Sie gab zum Abschluss des Festes ein kleines Konzert.

Als „Zuckerl“ für die Bevölkerung schickte Barbara Wussow, die neue Hoteldirektorin vom Traumschiff, umweltfreundliche Luftballons mit 70 Gutscheinen für Stuhleck-Tagesskarten auf die Reise.

Eindrücke vom Skitag am Stuhleck:

Fotos: Conny De Beauclair)

Related Posts

No Comments

Leave a Reply

Please type the characters of this captcha image in the input box

Bitte die Buchstaben des captcha Bildes im Eingabefeld eintippen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.