Wissenswertes

Großes Ehrenzeichen für Maria Fischer

Vizebürgermeisterin Maria Fischer erhielt für ihre Verdienste als Landtagsabgeordnete das Große Ehrenzeichen des Landes Steiermark verliehen.

In der Aula der Alten Universität in Graz überreichte Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer gemeinsam mit Landesrätin Ursula Lackner verdienten, ehemaligen steirischen Mandatarinnen und Mandataren Ehrenzeichen des Landes Steiermark. „In den vergangenen Jahren haben einige Damen und Herren im Rahmen unseres Landtags, als Abgeordnete zum Bundes- sowie zum Nationalrat über unterschiedlich lange Zeiträume hinweg besondere und bleibende Verdienste erworben, wofür das Land Steiermark mit der Verleihung von Ehrenzeichen diesen Persönlichkeiten Dank und Anerkennung ausdrückt″, betonte LH Schützenhöfer im Rahmen der Überreichung. Ein Großes Ehrenzeichen erhielt Landtagsabgeordnete außer Dienst Maria Fischer aus Steinhaus am Semmering.

Fischer trat am 25. Jänner 2013 die Nachfolge von Manfred Wegscheider, der als Bürgermeister nach Kapfenberg wechselte, als Abgeordnete zum Steiermärkischen Landtag an. Im Juni 2015 schied sie zunächst aus dem Landtag aus. Nachdem Jörg Leichtfried als Verkehrsminister vereidigt, und Anton Lang als neuer Verkehrslandesrat aus dem Landtag in die Regierung wechselte, übernahm Fischer im Juni 2016 erneut ein Landtagsmandat. Nach der Landtagswahl 2019 schied sie mit 17. Dezember 2019 aus dem Landtag aus. In ihrer ersten Amtszeit war sie in den Ausschüssen Wirtschaft, Soziales, Arbeitsmarkt, Finanzen und Gemeinden tätig, in der zweiten waren es die Ausschüsse Europa, Gemeinden und Petitionen.

Foto: © Land Steiermark/Foto Frankl

Related Posts

No Comments

Leave a Reply

Please type the characters of this captcha image in the input box

Bitte die Buchstaben des captcha Bildes im Eingabefeld eintippen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.