Sport

Goldberg und Hettegger gewinnen bei FIS Rennen in Spital

Internationale Ski-Stars messen sich am Stuhleck bei den FIS Rennen.

Am Dienstag, den 1. März 2016, gingen auf der Kaltenbach-Piste am Stuhleck zwei FIS-Rennen der alpinen Skifahrer über die Bühne. Der Wintersportverein Spital veranstaltete dieses Event gemeinsam mit dem WSV Semmering. Am Vormittag wurde in Spital der Super-G gefahren, hier konnte sich der US-Starter Jared Goldberg den Sieg vor Adrian Smiseth Sejersted aus Norwegen und dem Östereicher Niklas Köck sichern. Alle drei konnten sogar bereits Weltcup Erfahrung und Punkte sammeln. Jared Goldberg kann vier Platzierungen unter den besten 15 im Weltcup vorweisen! Neben dem US-Amerikaner waren mit Johannes Kröll, Andrej Sporn, Rok Perko, Marcel Mathis und Otmar Striedinger weitere Topläufer aus dem Weltcup am Start beim FIS-Super-G am Stuhleck.

Am Nachmittag wurde am Hirschenkogel am Semmering der Slalom für die alpine Kombination gefahren. Der 21-jährige Österreicher Thomas Hettegger fuhr, nach Platz 4 im Super-G, Laufbestzeit im Slalom und sicherte sich so den Tagessieg in der Kombination. Ryan Cochran-Siegle aus den USA und den Österreicher Marcel Mathis verwies er auf die Plätze 2 und 3.

Zu den Fotos und Ergebnissen vom 2. Tag

Hier einige Impressionen von der Mannschaftsführersitzung und vom Renntag:

Danke an Helmut Rosmann vom WSV Spital für die Fotos!

Ergebnisse vom Super-G:

Ergebnisse von der Kombination:

Related Posts

No Comments

Leave a Reply

Please type the characters of this captcha image in the input box

Bitte die Buchstaben des captcha Bildes im Eingabefeld eintippen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.