Wissenswertes

Einsatzübung der Bergrettung am Stuhleck

Am Nationalfeiertag übte die Mürzzuschlag Bergrettung im Skigebiet Stuhleck in Spital am Semmering.

Um im Fall eines Liftstillstandes gemeinsam mit den Bediensteten der Bergbahnen Stuhleck Skifahrer rasch evakuieren zu können, übte die Bergrettung Mürzzuschlag am Nationalfeiertag bei der W11-Sesselbahn am Stuhleck. Insgesamt 18 Mann der Ortsstelle Mürzzuschlag trainierten die sichere Räumung der Liftanlage. Dabei mussten die „Opfer“ auf luftiger Höhe mittels eigener Rettungssysteme abgeseilt werden. Dies gelang, dank der guten Vorbereitung, rasch und ohne Komplikationen. Nach der großen Bergeübung auf der Windradanlage auf der Pretul vor rund zwei Wochen war dies nun die zweite technische Einsatzübung abseits der für die Alpinretter gewohnten Bergwelt aus Fels, Eis und Schnee.

Foto: Steininger

Related Posts

No Comments

Leave a Reply

Please type the characters of this captcha image in the input box

Bitte die Buchstaben des captcha Bildes im Eingabefeld eintippen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.